zum Inhalt springen

Organisation von internationalen Tagungen/Sektionen

2017: Zusammen mit Julia Ortega. Traducciones y transiciones entre América Latina y la lectura global. Internationaler Workshop an der Universität zu Köln mit Unterstützung des ERC Consolidator Grant "Reading Global. Constructions of World Literature and Latin America" und des Kernprofilbereichs der Exzellenzinitiative "Global South", 22. Juni 2017.

2017: Zusammen mit Jorge J. Locane und Benjamin Loy. Re-Mapping World Literature. Estéticas, mercados y epistemologías entre América Latina y el Sur Global. Internationale Tagung an der Universität zu Köln mit Unterstützung des ERC Consolidator Grant "Reading Global. Constructions of World Literature and Latin America" und des Kernprofilbereichs der Exzellenzinitiative "Global South", 31. Januar und 1. Februar 2017.

2016: Zusammen mit Jorge J. Locane. Poesía española en el mundo. Procesos de filtrado, selección y canonización. Internationales Symposium an der Universität zu Köln mit Unterstützung des ERC Consolidator Grant "Reading Global. Constructions of World Literature and Latin America", 27. – 28. Juni 2016.

2015: Zusammen mit Ottmar Ette. New Orleans and the Global SouthCaribbean, Creolization, Carnival. Internationale Tagung an der Universität zu Köln mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und des Kernprofilbereichs der Exzellenzinitiative "Global South". 6.-7. Februar 2015.

2014: Zusammen mit Ottmar Ette. Paisajes sumergidos - Paisajes invisibles. Formas y normas de convivencia en las literaturas y culturas del Caribe. Internationale Tagung an der Universität Potsdam mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). 9.-10. Mai 2014.

2014: Zusammen mit Dunia Gras. América Latina y la Literatura Mundial: mercado editorial, redes globales y la invención de un continente. Internationale Tagung an der Universität zu Köln mit Unterstützung des Kernprofilbereichs der Exzellenzinitiative "Global South" und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). 30. - 31. Januar 2014.

2013: Zusammen mit Ottmar Ette. Visualisierung, Visibilisierung und Verschriftlichung. Schrift-Bilder und Bild-Schriften im Frankreich des 19. Jahrhunderts. Internationale Tagung an der Univ. Potsdam.  Mit Unterstützung der Postdoc-Förderung der Univ. Potsdam und des Internationalen Graduiertenkollegs „Sichtbarkeit und Sichtbarmachung. Hybride Formen des Bildwissens“ (DFG). 30. November - 1. Dezember 2013.

2013: Gemeinsam mit Ottmar Ette und Werner Mackenbach: Internationale Tagung Paisajes vitales. Conflictos, catástrofes y convivencias en Centroamérica y el Caribe an der Universität Potsdam vom 11. - 13. Juli 2013.

2013: Gemeinsam mit Silke Jansen: Tagung Zwischen Über- und Wi(e)der-Setzen: Literatur- und sprachwissenschaftliche Perspektiven auf Übersetzungs- und Aneignungsprozesse in Lateinamerika an der Universität zu Köln vom 04. - 05. Juli 2013.

Zwischen Über- und Wi(e)der-Setzen: Literatur- und sprachwissenschaftliche Perspektiven auf Übersetzungs- und Aneignungsprozesse in Lateinamerika

Zwischen Über- und Wi(e)der-Setzen: Literatur- und sprachwissenschaftliche Perspektiven auf Übersetzungs- und Aneignungsprozesse in Lateinamerika

2013: In Kooperation mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach: Tagung und Doktorandenworkshop Verlag Macht Weltliteratur: Lateinamerikanisch-deutsche Kulturtransfers zwischen internationalem Literaturbetrieb und Übersetzungspolitik im DLA Marbach vom 05. – 06. März 2013.
 
2012: Gemeinsam mit Werner Mackenbach und Ottmar Ette: Internationaler Workshop Convivencia en la diferencia. Formas y perspectivas en, desde y hacia el Gran Caribe y Cetroamérica an der Universidad de Costa Rica vom 30. November – 01. Dezember 2012.

2012: Zusammen mit Albrecht Buschmann (Universität Rostock) und Ottmar Ette: Doktorandenkolloquium Kontakt, Transfer, Zirkulation. Denkfiguren kultureller Beziehungen zwischen Europa und Lateinamerika in Rostock vom 08. – 09. November 2012.

2012: Zusammen mit Dieter Ingenschay (HU Berlin) und Leonel Delgado (Univ. de Chile) Leitung des Simposio Transtrópicos. El Caribe y sus relacionalidades auf dem JALLA-Kongreß (Jornadas de literatura latinoamericana) in Cali, Kolumbien vom 30. Juli – 04. August 2012

2011: Zusammen mit Ottmar Ette, Anne Kraume und Werner Mackenbach: Die Karibik als Paradigma. Convivencias/Coincidenciasan der Universität Potsdam, Dezember 2011.

2011: Zusammen mit Ottmar Ette Organisation der internationalen Tagung weltweit. Archipele als Erprobungsräume globalen Zusammenlebens am Ibero-Amerikanischen Institut Berlin, Juni 2011.

2011: Zusammen mit Horst Nitschack und Rita Diogo Organisation des Simposio Falar por, falar de, falar com: questões de auto-representação nos discursos e práticas discursivas da América Latina auf dem XII. Congresso Internacional da ABRALIC, 18.– 22. Juli 2011, Curitiba, Brasilien, Juli 2011.

2010: Zusammen mit Andrea Albrecht, Ottmar Ette, Andreas Gelz, Markus Messling:  Transfer der Literaturen – Literaturen des Transfers. „Emmy Noether hoch drei“ & Theorie-Workshop. Eine Veranstaltung des FRIAS (Freiburg Institute for Advanced Studies) in Zusammenarbeit mit der Universität Potsdam und der Deutschen Forschungsgemeinschaft am FRIAS, Juli 2010.

2010: Zusammen mit Ottmar Ette, Werner Mackenbach, Alexandra Ortiz Wallner: TransitAreas. Convivencias en Centroamérica y el Caribe. Internationales Symposium und Theorie-Workshop zu Formen des Zusammenlebens in Zentralamerika und der Karibik am Ibero-Amerikanischen Institut PK Berlin und der Universität Potsdam. Mit Unterstützung der Potsdam Graduate School, der Philosophischen Fakultät der Universität Potsdam, dem Potsdam Research Network (pearls), der Deutschen Forschungsgemeinschaft/Emmy Noether-Nachwuchsprogramm und der Universidad de Costa Rica, Januar 2010.

2009: Zusammen mit Liliana Gómez: Das kulturelle Feld der Karibik. Sektion auf dem Romanistentag in Bonn, September 2009.
   
2009: Zusammen mit Ottmar Ette: Caleidoscopio colonial. Eine Inselwelt im Fokus kultureller Transferprozesse im 19. Jahrhundert. Internationale Tagung am Haus der Kulturen der Welt, Berlin in Kooperation mit dem Haus der Kulturen der Welt, der Universität Potsdam und der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Juli 2009.
   
2008: Zusammen mit Albrecht Buschmann: Dynamisierte Räume. Zu einer Theorie der Bewegung in den romanischen Kulturen. Forschungssymposium am Institut für Romanistik der Universität Potsdam, November 2008.

2008: Zusammen mit Susanne Stemmler: Raumdiskurse in frankophonen Literaturen – postkoloniale Forschungsansätze in der Frankoromanistik. Sektion auf dem Kongress des Frankoromanistenverbandes in Augsburg, September 2008.