skip to content

Prof. Dr. Gesine Müller

Professorin für Romanische Philologie

Leiterin des Forschungsprojektes l (Consolidator Grant des European Research Council)

Principal Investigator des Forschungszentrums Mecila: Maria Sibylla Merian Centre Conviviality-Inequality in Latin America (BMBF-gefördert) mit Hauptsitz in São Paulo

Principal Investigator des Global South Studies Center (GSSC) an der Universität zu Köln

 

Kontakt

Romanisches Seminar
Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz
D-50923 Köln

Tel.: (+)221-470 2834
Fax: (+)221-470 5128 (zentral)
gesine.mueller@uni-koeln.de

Raum 1.313 (Philosophikum)

Anmeldung zur Online-Sprechstunde

 

Aktuelle Monographien

  •  Gesine Müller: Wie wird Weltliteratur gemacht? Globale Zirkulationen lateinamerikanischer Literaturen. Berlin/Boston: De Gruyter 2020
    Open Access Version: https://www.degruyter.com/view/title/575323
  • Gesine Müller: Crossroads of Colonial Cultures. Caribbean Literatures in the Age of Revolution. Berlin/Boston: De Gruyter 2018

Forschungsschwerpunkte

  • Weltliteratur-Debatte und Lateinamerika
  • Literaturen der spanischen und französischen Karibik
  • Literaturen der Romantik
  • Transkulturalität/Transferforschung