zum Inhalt springen

Marco García García    |    Forschung    |    Publikationen    |    Lehre    |    CV    |    Team und Gäste

Team

Dr. Javier Caro Reina 

Akademischer Rat

Büro: 2.310 (Philosophikum)
E-Mail: javier.caroreina@uni-koeln.de
Tel.: (+49)221-470-7087

 

Tiago Augusto Duarte

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Interaction of nominal and verbal features for Differential Object Marking"

Teilprojekt B04 im SFB 1252 Prominence in Language

Büro: SFB, Luxemburger Str. 299, Raum 1.04
E-Mail: tiago.duarte@uni-koeln.de
Telefon: (+49) 221 470-89903

Erick García Chavez

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Büro: Philosophikum, 2.310
E-Mail: egarciac@uni-koeln.de
Telefon: (+49) 221 470-7087

Marie Murrenhoff

Wissenschaftliche Hilfskraft

Büro: Raum 1.008 (Philosophikum)
E-Mail: mmurren1@uni-koeln.de
Telefon: (+49) 221 470-4821

Aura Garcia

Studentische Hilfskraft

Büro: Raum 1.008 (Philosophikum)
E-Mail: agarcia8@uni-koeln.de
Telefon: (+49) 221 470-4821

Gäste

Dr. Anna Pineda – Sorbonne Université (Paris IV)

Anna Pineda ist ab dem 1. Juni 2021 insgesamt für 18 Monate als Forschungsstipendiatin der Alexander von Humboldt Stiftung zu Gast im Projekt B04 (García García / von Heusinger) des SFB 1252 Prominence in Language.  Sie promovierte 2014 an der Autonomen Universität Barcelona und war zuletzt an der Sorbonne Université. Dort forschte sie im Projekt "Comparing Romance Languages through History (CoRaLHis): building a multilingual parallel diachronic corpus (13th - 18th century)". 

Büro: Raum 1.008 (Philosophikum)
E-Mail: apineda@uni-koeln.de
Info: https://www.annapineda.cat/research/my-research

 

Dr. Diego Romero Heredero

Diego Romero Heredero war im Rahmen des Programms “a.r.t.e.s. International - for all” von Oktober bis Dezember 2016 im Team von Marco García García am Romanischen Seminar der Universität zu Köln zu Gast.

Im Anschluss daran trat er eine Stelle als Doktorand im Projekt B04 "Interaction of nominal and verbal features for Differential Object Marking" im  SFB 1252 Prominence in Language an, wo er 2020 mit einer Dissertation zum Thema “Semántica verbal y marcado diferencial de objeto en español” im Rahmen eines Cotutela-Programms mit der Universidad de Alcalá promovierte (Betreuer: Marco García García und Manuel Leonetti).

Nach Beendigung der ersten Phase des SFB 1252 war er bis Juni 2021 am Romanischen Seminar der Universität zu Köln beschäftigt. Anschließend kehrte er nach Madrid zurück, von wo aus er weiterhin mit dem SFB 1252 und dem Romanischen Seminar der Universität zu Köln kollaboriert.

E-Mail: dromero1@uni-koeln.de

Ehemalige Mitarbeitende

 

Patricia Louise Morris

Florentine Lerch

Tjorven Bienfait

Yoka Krämer

Julio Manero González