zum Inhalt springen

Doktorand*innen

Laufende Promotionen:

  • Helber, Silja: Procesos de canonización de las literaturas latinoamericanas entre 1959 y en la actualidad en el contexto de relaciones de poder históricas y actuales (ERC-gefördert)
  • Illerhaus, Judith: Investigación empírica del mercado de libro: Latinoamérica y el mercado global del libro (ERC-gefördert)
  • Schotsch, Marion: New Orleans als Knotenpunkt karibischer Transferprozesse im 19. Jahrhundert (DFG-gefördert)
  • Sicard, Magdalena von: Kreolische Oralliteratur auf La Réunion
  • Echeverry, Mauricio: El rock en la literatura latinoamericana (DAAD gefördert)
  • Renes, Karina: Transkulturalität, ZwischenWeltenSchreiben und Spuren oraler Tradition im Werk des französischsprachigen Rom Matéo Maximoff (1917-1999) (Schmittmann-Wahlen-Stip.)
  • Pérez Cardozo, Michelle Camila: Poéticas de la memoria en Colombia
  • Feldmann, Rene: Das Paradies und seine Tradition. Darstellung in postkolonialer Narrativik der nueva novela histórica
  • Sasse, Mathias: Die „andere“ [moderne] mexikanische Literatur. Die Rolle der „Casa del Lago“


Abgeschlossene Promotionen:

  • Gehbald, Agnes (2020): „Popular Print Culture and the Book Market in Late Colonial Peru, 1763-1821“, Zweitgutachterin
  • Chen, Yehua (2020): „Tan lejos, tan cerca: la traducción y circulación de literatura latinoamericana en China“ (ERC-gefördert), Erstgutachterin, Cotutela-Verfahren mit der UPF Barcelona (Diana Roig).
  • Broich, Jacqueline (2020): „Terrains vagues. Urbane Zwischenräume im französischen Kino“, Drittgutachterin
  • Homann, Florian (2019): „La poesía del flamenco y los cantaores“, Erstgutachterin
  • Loy, Benjamin (2018): „La biblioteca salvaje. Zur Ästhetik und Politik der Lektüre im Werk Roberto Bolaños“, (summa cum laude), Zweitgutachterin
  • Segura, Karla (2018): „Le surréalisme déplacé. Inventaire, établissement et étude des oeuvres des surréalistes exilés au Mexique“, Drittgutachterin (Université de Cergy-Pontoise/Paris Seine)
  • Kerpen, Beate (2017): „Migration, Repression, Transgression. Identität und Heimat im Roman afrokaribischer Migrantinnen an der Jahrtausendwende. Loida Maritza Pérez, Geographies of Home“, Drittgutachterin (Univ. Jena)
  • Faúndez, Pablo (2016): „El Premio Nacional de Literatura en Chile – de la Construcción de una Importancia“ (magna cum laude), Zweitgutachterin
  • Einert, Katharina (2016): „Die Übersetzung eines Kontinents. Die lateinamerikanischen Literaturen und die deutschen Verlage der BRD in den 1960er und 1970er Jahren“ (magna cum laude), Erstgutachterin
  • Abel, Johanna (2013): „Transatlantisches KörperDenken, Reisende Autorinnen des 19. Jahrhunderts in der hispanophonen Karibik“ (DFG-gefördert), (summa cum laude), Erstgutachterin
  • Bauer, Sidona (2013): „La poésie vécue dʼAndré Velter“, Drittgutachterin (Univ. Paris III)
  • Meyer-KrentlerLeonie (2012): „Die Idee des Menschen in der Karibik. Mensch und Tier in französisch- und spanischsprachigen Erzähltexten des 19. Jahrhunderts“ (DFG-gefördert) (summa cum laude), Erstgutachterin