zum Inhalt springen

Lehrveranstaltungen

SoSe 2019

„L’univers“ dans la poésie française moderne et contemporaine

WS 2018/19

George Sand: Bohémianisme und Landschaft

SoSe 2018

Entre son et sens. Französische Lyrik von der Moderne bis zur Gegenwart

WS 2017/2018

Proseminar Französisch: Zeitgenössische französische Lyrik und ihre Manifeste

WS 2016/17 

Proseminar Französisch / Italienisch: "Rezeption der Divina Commedia in Italien und Frankreich des 20. und 21. Jahrhunderts"

SoSe 2016

GLSA Italienisch: "Einführung in die italienische Literaturwissenschaft"

WS 2015/16

Proseminar Französisch: „Das Thema des Fremden im französischen Existentialismus:  Jean-Paul Sartre, Simone de Beauvoir und Albert Camus“

GLSA Italienisch: „Einführung in die italienische Literaturwissenschaft“

HS in Zusammenarbeit mit Frau Prof. apl. Ekaterini Kepetzis aus der Kunstgeschichte: „Einzelgänger, Ausgestoßene, Randgruppen: Die Darstellung marginalisierter Personen in Kunst und Literatur seit der Frühen Neuzeit“- mit seminarbegleitender Exkursion nach Paris im März 2016

SoSe 2015

Proseminar Französisch: „Christusdarstellungen in der französischen Moderne“

Proseminar Italienisch: „Giuseppe Ungaretti im Umfeld der italienischen Lyrik des 20. Jahrhunderts“

WS 2014/15

Proseminar Französisch: „Die Figur der Bohémienne in der französischen Literatur des 19. Jahrhunderts“

Proseminar Italienisch: „Landschaft im Cantico di Frate Sole (1226) des Francesco d’Assisi, in Dante Alighieris Divina Commedia (1321) und Francesco Petrarcas Canzoniere (1348)"

WS 2012/13

Lehrbeauftragte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Grundlagenseminar Französisch : „Einführung in das Studium der französischen Literaturwissenschaft“

Proseminar Französisch: „Grandeur im französischen Theater des 17. Jahrhunderts. Corneille: Cinna ou la clémence d’Auguste (1641), Corneille: Nicomède (1651), Racine: Athalie (1691)“

SoSe 2012

Proseminar Französisch: „Theater des französischen Existentialismus: Jean-Paul Sartre und Albert Camus“

Proseminar Französisch: „Französische moderne und zeitgenössische Lyrik: Dichter der présence und der Résistance“

SoSe 2009

Lehrbeauftragte im Fach Französisch an der Universität zu Köln:

Proseminar Französisch: „La nature? Landschaft, Metaphern, Geopoetik. Zeitgenössische französische Lyrik“

SoSe 2008

Proseminar Französisch: „Zeitgenössische französische Lyrik“.

Lehre

Betreuung von Bachelorarbeiten:

Celia GROß (2019): Märchenanalyse des Livre de la peur von Matéo Maximoff. Strukturalistische und kulturelle Ansätze in Romamärchen

Soyoung PARK (2018): Sur le chemin de l’émerveillement (J.-J. Rousseau - Eihei Dogen und Taigu)

Daniel BASTERT (2018): Der Autor als Protagonist - Homosexuelle und homoerotische Einflüsse in André Gides Les Faux-Monnayeurs

Sabina BASIC (2018): Die Konstruktion der Zigeunerfigur in Prosper Mérimées Carmen und ihre Dekonstruktion in George Sands La Filleule

Aurelia POLETTI (2017): Réflexion sur la place du peuple bohémien dans Carmen, nouvelle mythologique de Prosper Mérimée

Sara KHADEMBASHI (2017): Kunst als Quelle poetischen Schaffens: "Transpositionale Poetik" in Baudelaires Les Fleurs du Mal

Linda MANNINA (2016): Cappuccetto Rosso. Eine vergleichende Analyse zwischen Charles Perrault, den Brüdern Grimm und Italo Calvino